Event-Details

Die Westcon-Comstor DevOps Days finden an zwei Tagen statt. Die Inhalte der Sessions sind identisch.

Nach der Keynote haben Sie für die Vorträge unserer Hersteller-Partner die Wahl zwischen dem Sales Track und dem Technical Track. Die Zugangsdaten erhalten Sie direkt nach Ihrer Anmeldung.   

1. Termin

Donnerstag, 07. Mai 2020
14:00 - 17:00 Uhr

2. Termin

Dienstag, 12. Mai 2020
09:00 - 12:00 Uhr

Agenda

09:00 Uhr

Welcome & Opening - Westcon

09:10 Uhr

Keynote - Was hat ein Nilpferd mit DevOps zu tun?

  - Christian Schreiner, Solution Manager, Computacenter AG & Co oHG

 

Sales Track

Technical Track

09:30 Uhr Check Point Trend Micro
 


Der Weg in die Public Cloud mit der gleichen Visibility und Compliance wie im realen Datacenter, nur Cloud Native halt
- Martin Schröter, Channel Manager Telco

Cloud One – Cloud-Native Application and Platform Security Services
- Markus Schönberger, Solutions Architect

10:00 Uhr F5

Palo Alto Networks

 

Code to Customer

- Miguel Ramirez, Account Executive, NGINX

Prisma Cloud: How does cloud-native security work

- Jens Gehring, Technical Sales Manager
 
10:30 Uhr

Kurzvortrag Sumo Logic

F5
 

The Cloud Security Intelligence Platform for today's modern cloud architecture 
- Minas Botzoglou, Regional Director – DACH

Application Security in CI/CD - “Security as Code”

- Stephan Schulz, Senior Specialist System Engineer - Security

Palo Alto Networks

Prisma Cloud: Why companies have to care about cloud-native security
- Jens Gehring, Technical Sales Manager

11:00 Uhr Trend Micro Check Point
 

Cloud One - Security Services Platform for Cloud Builders
- Markus Schönberger, Solutions Architect

Ihr sicherer Weg ohne Kopfzerbrechen und Bauchschmerzen in die Cloud
- Martin Schröter, Channel Manager Telco

Kurzvortrag Sumo Logic
The Cloud Security Intelligence Platform for today's modern cloud architecture
- Ulf Andreasson, Sales Engineer, EMEA
11:30 Uhr

Wrap Up / Diskussion - Westcon

     

 

 

Unsere Hersteller-Partner

 

 

Check Point Software Technologies Ltd. ist der weltweit führende Anbieter im Bereich Internetsicherheit. Das Unternehmen ist weltweiter VPN- und Firewall-Marktführer. Mit seiner Next Generation Produktlinie stellt Check Point ein breites Spektrum intelligenter Sicherheitslösungen für Perimeter, interne Netze und das Web bereit. Die Lösungen von Check Point schützen die sensible Geschäftskommunikation genauso wie kritische Netzwerk-Ressourcen und -Applikationen.

 

F5 Networks ist weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN) und konzentriert sich darauf, die sichere, zuverlässige und schnelle Anwendungs- und Datenbereitstellung für Unternehmen und Dienstanbieter zu gewährleisten, damit diese die vollständige Wertschöpfung einer Virtualisierung, des Cloud Computing und einer bedarfsorientierten IT genießen können. Mit den Lösungen von F5 können verschiedene Technologien integriert werden, um die Steuerung der Infrastruktur, die Anwendungsbereitstellung und die Datenverwaltung verbessern zu können. Die Benutzer erhalten so über ihre Unternehmensdesktops und Smart-Geräte nahtlos, sicher und schnell Zugriff auf Anwendungen.

 

Die Sicherheitsplattform von Palo Alto Networks vereint sämtliche Hauptnetzwerksicherheitsfunktionen, inklusive fortschrittlicher Firewall, IDS/IPS und URL-Filter. Da diese Funktionen nativ in die Plattform integriert wurden und untereinander wichtige Informationen disziplinübergreifend teilen, gewährleistet das System eine weitaus höhere Sicherheit als firmeneigene Firewalls, UTMs oder gezielte Bedrohungserkennungssysteme. Mit diesen Sicherheitsplattformen der nächsten Generation können Unternehmen auf sichere Weise die Verwendung von Anwendungen aller Art erlauben, die komplette Übersicht und Kontrolle darüber aufrechterhalten, neue Technologien, wie Cloud- oder Mobility-Funktionen, sorgenlos integrieren und sich vor bekannten und unbekannten Cyber-Attacken schützen.

 

Trend Micro ist einer der weltweiten Marktführer im Bereich Content-Security. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet Appliances, Software und Services, mit denen Unternehmen jeder Größe ihre Netzwerke vor Malware, Spam und unerwünschten Inhalten schützen können. Trend Micro bietet dabei eine mehrschichtige Security-Strategie, die signaturbasierte, heuristische und reputationsbasierte Technologien nutzt, um Clients, Server und Gateways optimal zu schützen. Trend Micro gehört auch in den Wachstumsmärkten für Data Leakage Prevention und Mail-Archivierung zu den Markt- und Technologieführern.

Impressum

Westcon Group Germany GmbH
Firmensitz: Berlin
Franklinstraße 28/29, 10587 Berlin
Geschäftsführung: Callum McGregor
Prokura: Robert Jung
Amtsgericht Berlin Charlottenburg HRB 102478
St.-Nr.: 29/127/61101, USt-IdNr.: DE249924500

Kontakt für organisatorische Fragen

Westcon Security Marketing

securitymarketing.de@westcon.com

Tel.: +49 5251 1456 444